• aQuator Mini

     Wie funktioniert der handliche und mobile Topf-Ionisierer aQuator MINI?

    Der Wasserionisierer aQuator MINI besitzt im unteren Teil zwei Kammern, die durch eine Mikro-Membran geteilt sind. In diese Kammern ragt jeweils eine Spezial-Elektrode, sobald der Deckel auf den Behälter aufgesetzt wird. Der Vorteil: Durch das Zweikammer-Prinzip stellt der aQuator MINI silber gleichzeitig basisches und saures Wasser her. Sie wählen die gewünschte Zeit für Ihren persönlichen Wasser-pH-Wert. Die Ionisierung läuft ganz automatisch ab. Anhand einer übersichtlichen Tabelle in der Bedienungsanleitung sehen Sie ganz genau, welche Zeit für welchen Wert eingestellt werden muss. Nach der Ionisierung gibt das Gerät einen Signalton ab und muss abgeschaltet werden.

Hiervon häufig gesucht